First attempt Profound and sound Black +

  Erleichterung der Community-Entwicklung durch Sound & Play  

Als sozial engagierter Künstler widme ich mich dem sozialen Wandel durch Kunst, Klang und Spiel. Ich möchte andere dabei unterstützen, sich mit der Kraft von Musik und Kunst mit sich selbst, den anderen und ihren Gemeinschaften zu verbinden.

.

Ich bin ein Trainer für Musiker ohne Grenzen und stütze meine Arbeit auf ihre Prinzipien und Methoden. Ich bringe auch viele multidisziplinäre Elemente in meine Praxis ein, wie Spiel, Theater, Tanz, Performance und Installation. Elemente, die ich in Schulungen wie "Kunst für Frieden und Solidarität" von Kinderfreunde - Klaffer Österreich erworben habe: (Erasmus + Europäische Kommission) und meine Arbeit mit den assoziierten Mitgliedern der Communitys Play, Perform, Learn, Grow und East Side Institute .

.

Ich benutze diese Methoden, um Einzelpersonen und Gemeinschaften zu unterstützen, die in vielen Fällen aufgrund von Zufluchtssuchen, kulturellen Konflikten, extremer Armut oder sozialer Ungerechtigkeit erheblichen Stress ausgesetzt waren. Ich arbeite aber auch mit Teams und Organisationen zusammen, um durch Workshops und Schulungen Bindungen, Kommunikation und Zugehörigkeit zu stärken.

.

Die Workshops, die ich entwerfe, drehen sich um Themen wie:

.

  • Friedenskonsolidierung

  • Vielfalt

  • Aufnahme

  • Demokratie

  • Zugehörigkeit

  • Klimakrise und Naturschutz

.

Profound & Sound ermöglicht die Schaffung sicherer Umgebungen, die Selbstausdruck, Kreativität, Zugehörigkeit, Führung und Problemlösung als Gruppe ermöglichen.

.

"Profound" steht für die tiefste Verbindung und "Sound" für die Sicherheit, die zum Herstellen dieser Verbindung erforderlich ist. Es ist ein Experiment, es ist nie sicher, was aus menschlicher Interaktion entstehen wird, aber ich möchte es so tiefgreifend und solide wie möglich machen.

.

Interessiert an einem meiner Workshops oder Schulungen in Ihrer Organisation, Community oder Ihrem Team? Lassen Sie uns die Details besprechen und eine spezielle Aktivität auf Ihre Bedürfnisse zuschneiden.

Kommende Veranstaltungen  

Noch keine Beiträge in dieser Sprache veröffentlicht
Bleibe dran...

Organisationen, die meiner Arbeit vertrauen  

All logos for website.png

Beispiele meiner Arbeit  

Together with the Songs For Rights Team I worked with children from an asylum seeker living complex in Berlin. In this week long songwriting workshop the kids got the chance to express themselves with regards to the children's rights. You can feel in this video how the kids got empowered by writing their own song and recording their own video! This process was so amazing! 

Songs for Rights Project: And here's the end result! Listen to the song! 

Dieser Workshop basierte auf der Anerkennung des Selbst, des Anderen und der kollektiven Schöpfung als Experiment zur Entwicklung der Gemeinschaft. Der Workshop wurde auf der PPLG 2019-Konferenz in Thessaloniki, Griechenland, aufgezeichnet

In diesem Workshop haben wir mit jungen Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund zusammengearbeitet, um das Konzept der Demokratie zu erforschen und damit zu experimentieren. Wir haben viele verschiedene musikalische und spielerische Situationen benutzt, in denen wir das Konzept nicht rationalisiert haben, sondern es durch Selbstausdruck gelebt haben.

Gemeinsam mit Kirsten Gerritsen, Anan AL-Kadamani und Pim van der Mijl entwickeln wir einen Raum, um Erfahrungen und Talente durch Musik auszutauschen. Verbreitung der Linie, die Musiker vom Publikum trennt, ausgebildete Musiker und Nichtmusiker Konzertsaal und Gemeinschaftsraum und viele andere Gegensätze. Wir wollen die Funktionsweise der traditionellen Jam-Session umkehren und eine Umgebung schaffen, in der sich der multikulturelle Reichtum der Stadt Utrecht mit ihren Menschen verbindet!

"Aufbau von Zugehörigkeit durch Anerkennung des Anderen" war der Name, den ich dem Workshop gab, den ich den Studenten der Sozialarbeit der Fachhochschule Den Haag im ersten Jahr geben sollte.

.

Ziel des Workshops war es, den Schülern zu zeigen, wie die Integration von Musik in ihre Praxis einen großen Einfluss auf die Gemeinschaften und die Sozialarbeiter haben kann.

.

Um meine Kommentare zum Workshop zu sehen, klicken Sie hier.

Im Rahmen eines Forschungsprojekts und einer integrativen Arbeit zur Freundschaft während der Härte bewaffneter Konflikte führte ich eine einjährige Reihe von Interviews mit in Deutschland lebenden Flüchtlingskindern. Basierend auf diesen Geschichten haben wir dieses Lied mitgeschaffen.

Mit dem Stadtteilorchestra Eichholz haben wir dieses Lied über das Gefühl geschaffen, ein neues Zuhause zu haben. Nach dem Schmerz, nach Hause zu fliehen und ganz hinten zu leben, ist eine glänzende Zukunft möglich.

.

Ich ermöglichte die gemeinsame Arbeit im Orchester als sicheren Ort für Kreativität für einheimische Kinder und asylsuchende Kinder.

.

Dort führte ich eine Reihe von Interviews und erstellte gemeinsam die Texte. Ich schrieb die Musik und produzierte das Lied.